3cmonikakeller_bmd8263.jpg

Monika Keller

Unternehmerin, Trainerin und Begleiterin

"Wer nicht wagt, der nicht gewinnt."

Was ich mache

Hallo

Ich bin Monika Keller, Unternehmerin, Trainerin, Begleiterin und Lebensgestalterin.

Ich begleite Frauen in Fach- oder Führungsrollen bei schwierigen Herausforderungen im Job, aber auch bei Themen rund um die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. Für Unternehmen und Institutionen führe ich Workshops und Schulungen durch und unterstütze Arbeitgeber dabei, ihre Mitarbeitenden gesund und fit zu halten. So können sie ihr Potenzial voll entfalten.

Bei Beratungen betrachte ich die aktuelle Lebenssituation meiner Kundinnen und Kunden immer ganzheitlich. Denn neben dem Beruf haben wir oft noch weitere Herausforderungen. Nur bei einer 360-Grad Betrachtung gelingt es, die richtigen Massnahmen und Entscheidungen zu treffen.

3cmonikakeller_bmd7865.jpg

Meine Vision

Ich glaube daran, dass sich Beruf und Familie vereinbaren lassen. Dass es Wege gibt, eine langfristig gesunde und erfüllende Work-Life-Balance zu gestalten. Ich bin überzeugt, dass wir dadurch zu glücklicheren, zufriedeneren und besseren Eltern, Betreuern, Mitarbeitenden oder Führungskräften werden. Das ist der erste Schritt zu einer gesünderen Gesellschaft – bei uns fängt es an. Noch ist es ein langer Weg dorthin. Es braucht uns alle, damit wir dieses Ziel erreichen. Menschen und Organisationen auf diesem Weg zu begleiten ist meine Lebensaufgabe. Ich weiss, dass es gelingen kann, denn ich habe es selbst erlebt. Mein Lebensweg war nicht geradlinig. Das Schicksal hat mir immer wieder unwillkommene Stolpersteine in den Weg gelegt. Doch ich habe daraus gelernt und bin weiterhin daran.

3cmonikakeller_bmd7926 (2).jpg

Das hat mich geprägt

Ich wollte Diplomatin werden oder beim IKRK arbeiten, wanderte nach Australien aus. Dann kam plötzlich alles anders. Ich hatte ein Baby und war alleinerziehend. Einem Hochstapler bin ich auf den Leim gegangen. Wie konnte das mir passieren? Es war die härteste Zeit in meinem Leben. Und ich war allein. Ich habe mich so geschämt, konnte es nicht einmal meinen Eltern erzählen.

Statt mein MBA in Australien zu machen und ein Haus zu kaufen, kam ich in die Schweiz zurück und übernahm eine Führungsposition in 70 %. Ich war die erste in der Firma, die Teilzeit führte. Später forderte ich Home-Office-Tage und flexible Arbeitszeiten ein, alles was heute unter «New Work» bekannt ist.

Das Leben mit Einschränkungen war stellenweise sehr schwierig zu bewältigen. Vieles ging nicht (mehr) oder nicht sofort.

 

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie war für mich sehr schmerzhaft. Work-Life-Balance gab es für mich nicht. Ich musste funktionieren. Heute kann ich mich gut in Menschen hineinfühlen, die in ähnlichen Situationen sind. Ich unterstütze sie, sich aus dem Hamsterrad zu befreien und ihren eigenen Weg zu suchen. Wenn jemandem dabei Flügel wachsen und er über sich hinauswächst, freue ich mich. Kommst du mit mir auf diesen Weg? Als ausgebildete Mediatorin, Erwachsenenbildnerin und Project Management Professional helfe ich dir, deinen individuellen Weg zu finden.

Habe ich dich überzeugt? Dann kontaktiere mich für ein unverbindliches Kennenlerngespräch oder für eine Offerte. Ich freue mich auf unser erstes Gespräch.

3cmonikakeller_bmd7995.jpg
personal-growth.jpg

Das bin ich!

Abenteurerin: Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen. Mit 18 bin ich das erste Mal geflogen, in die USA und Kanada. Darauf folgten viele weitere Reisen. Ich verliebte mich in die Stadt Sydney und bin nach dem Studium dahin ausgewandert. Mein erstes Marathon-Projekt… Heute lebe ich in Zürich, seit 10 Jahren zusammen mit meinem Mann und unserer Patchworkfamilie.

Pionierin: Spannender Job in Teilzeit mit Kind? Ja, das geht! Neue Partnerschaft nach einem Schock? Ja, das geht! Sich den eigenen Job schaffen, wenn es keinen gibt? Ja, auch das geht! Ich glaube fest daran, dass unser Potenzial grösser ist, als uns bewusst ist. Etwas einfach tun, auch wenn es noch niemand vorher gemacht hat. Das unterscheidet mich von anderen. Gerne begleite ich dich bei deinem Vorhaben. Und wenn es nicht klappt? Dann lerne daraus – und versuche es einfach wieder!

Melde dich jetzt für ein unverbindliches Kennenlerngespräch oder für eine Offerte. Ich freue mich auf unser erstes Gespräch.

Monika_Keller_Zürich.jpg