Führen von hybriden und virtuellen Teams

Online-Workshop

Programmbeschreibung

Wie führe ich ein Team, wenn alle in einem anderen Büro oder zu Hause sitzen? Oder wenn mein Team teilweise zu Hause arbeitet (hybrid)? Wie arbeite ich neue Mitarbeitende im In- und Ausland ein oder führe ich ein Kick-Off-Meeting zu einem Projekt durch, wenn z.B. wegen Corona alles mehrheitlich online stattfinden soll? Was bewährt sich? Worauf sollte ich als Projektleiterin oder Führungsperson in diesem speziellen Setting achten? 

In diesem Aktiv-Workshop wirst du selber Teil des Unterrichts. Du tauschst dich in kleinen Gruppen in Breakout-Rooms (virtuellen Gruppenräumen) zu aktuellen Fragen aus. Danach präsentiert jemand aus deiner Gruppe die Erkenntnisse im Plenum. Die Workshopleiterin ergänzt und moderiert. So kannst du unmittelbar deine konkrete Situation und Erfahrungen mit einbringen. Der Theorie-/Praxistransfer wird unterstützt und du wirst in deiner Führungskompetenz gestärkt.

Voraussetzungen zur Teilnahme: Interesse an aktivem Austausch. Bereitschaft, die Kamera anzustellen und Teil der Workshop-Gruppe zu werden. Dabei kannst du Anfänger sein im Umgang mit virtuellen und hybriden Teams oder schon Profi.

  • Neue Situationen erfordern neue Verhaltensweisen

  • Carearbeit wird noch wichtiger im Home Office

  • Stärke dein Team!​

Zielgruppe

Ideal für Firmen, Verbände oder Bildungsanbieter - interaktiv gestaltet.

Mindestens 3 Personen, maximal 20.

Projektleitende, die Teams an verschiedenen Standorten leiten, und Führungspersonen

  • Führungskräfte und Projektleitende, die Menschen im Home Office führen oder selber aus dem Home Office heraus arbeiten

  • Personen, die ihren Leadership-Stil reflektieren und weiterentwickeln wollen

Info

Dauer: 90 Minuten

Preis: auf Anfrage

Sprache: Deutsch oder Englisch

Workshop-Ziele

  • Du lernst, welche Herausforderungen es beim Führen von virtuellen und hybriden Teams gibt und wie du diesen begegnen kannst.

  • Du tauschst dich aktiv mit Peers aus und kannst sie als Resonanzgruppe verwenden.

  • Du reflektierst deinen Führungsstil und stärkst deine Führungskompetenz.

Kundenstimme

 

Reto Schlegel, Familizy Switzerland, Customer Relations

"For many years I have worked with Monika Keller as a colleague in the language services industry. Our career and personal paths have led us to new horizons. Recently I have participated in two online workshops conducted by Monika on the topics of work-life balance and leading teams. As a facilitator and speaker Monika does a great job. Of course, she can build on her extensive experience and expertise in Project and Change Management and on her rich family life. Monika uses tools and techniques that serve her training and coaching purpose. As a participant I felt at every moment inspired, involved, and respected. Thank you for this enriching and heart-warming experience, dear Monika!"

Warum 3C Keller?

 

Monika hat selbst jahrelang in virtuellen und hybriden Settings gearbeitet. Die ehemalige Führungskraft und zertifizierte Senior Projektleiterin für strategische Projekte bei einem internationalen Dienstleistungsunternehmen arbeitete früh selber tageweise aus dem Home Office, um Arbeit und Familie besser zu vereinbaren. Ihre Projektteams und Peers sassen an verschiedenen Standorten in der Schweiz, aber auch in der ganzen Welt. 

 

Als ausgebildete Mediatorin, Erwachsenenbildnerin und Project Management Professional hilft sie dir, einen Plan zu erstellen und die ersten Schritte auf deinem Weg festzulegen. Wenn du willst, begleitet sie dich auch längerfristig auf deinem Weg, damit du sicher auf Kurs bleibst und lernst, noch besser mit Stolpersteinen umzugehen und deine Ziele nicht aus den Augen verlierst. Gemeinsam sind wir stark!